Die Zahnbürste mit Robo Wunderkind neu erfinden!

Zahnärzte empfehlen, sich zwei Mal am Tag für zwei Minuten die Zähne zu putzen. Na dann, viel Glück dabei es deinen Kleinen zu erklären! Zähne putzen ist langweilig, das ist uns klar; aber was ist, wenn eine kluge Robo Zahnbürste dabei helfen könnte mehr Spaß in die Routine reinzubringen? Lasst es uns ausprobieren!

Dauer: 10 Minuten

Du benötigst:

  • Hauptblock
  • 1x Motor
  • Verbindungsblock
  • Taster
  • 2x universelle Steckverbindungen
  • Eine Zahnbürste
  • Ein Haargummi
  • Einige Lego® Technic Teile (optional)

Schritt 1: Baue die Grundlage für die Zahnbürste, indem du Hauptblock, Motor, Verbindungsblock und Taster zusammensteckst.

Schritt 2: Platziere die Zahnbürste in der Mitte des beweglichen Teils des Motors und befestige sie mit dem Haargummi. Du kannst zur Stabilität einige Lego® Technic Teile oben auf das bewegliche Teil stecken.

Schritt 3: Es ist an der Zeit, um dein Gerät zu programmieren! Als Erstes erstellst du mit zwei Motor-Befehlen eine Endlosschleife und stellst die Geschwindigkeit und Entfernung ein.

Schritt 4: Ziehe einen Pause-Befehl in die Programmieroberfläche, verbinde ihn mit dem Motor und füge eine Taster-Bedingung hinzu. Programmiere sie zu “gedrückt”.

Schritt 5: Erstelle eine Endlosschleife und füge noch eine zusätzliche Taster-Bedingung hinzu, stelle sie dieses Mal auf “freigeschaltet” ein.

Experimentiere mit unterschiedlichen Kombinationen und füge weitere Taster-Bedingungen hinzu! Wir empfehlen folgendes:

Das war’s und es funktioniert einwandfrei! Vorsicht, deine tägliche Zähneputz-Routine wird ab jetzt womöglich länger als 2 Minuten dauern. Es macht einfach zu viel Spaß 😉