Gleichstellung von Frauen und Männern in der Tech-Branche, gemeinsam mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt

Mädchen für das Programmieren zu begeistern, ist eines unserer wichtigsten Anliegen bei Robo Wunderkind! Das verbindet uns mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt.

Das Mädchenzentrum ist eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Mädchen und junge Frauen dabei zu unterstützen, ihre Talente und Potenziale zu entdecken. Zu diesem Zweck organisieren sie Workshops und bieten Kurse in Zusammenarbeit mit Organisationen, Unternehmen und Initiativen an, die ebenfalls Mädchen die Möglichkeit zur Erforschung ihrer Fähigkeiten und zum Herausfinden dessen, was sie gut können, bieten. Wir sind stolz darauf, vom Mädchenzentrum als eines dieser Unternehmen berücksichtigt worden zu sein! 

Credits: BMDW Hartberger

Andrea Grafenauer die Workshops leitet, in denen Mädchen an technische Kompetenzen herangeführt werden, organisiert den „Mobile Girls”-Day Workshop. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung für Grundschülerinnen im Alter von 8-12 Jahren, bei der Robo Wunderkind federführend ist. Robo Wunderkind ermöglicht es Mädchen, einen ersten Einblick in die Programmierung zu bekommen und so herauszufinden, ob Programmierung und Robotik für sie interessant sein könnten. Robo erhält ein großes Lob! 

„Robo Wunderkind bietet den Mädchen einen ersten Einblick in die Welt der Programmierung. Es macht ihnen viel Spaß zu sehen, wie Robo die Befehle ausführt. Er eignet sich ideal für ihre Altersgruppe und der Umgang mit ihm ist wirklich einfach zu erlernen“, sagt Grafenauer über Robo Wunderkind.

Credits: BMDW Hartberger

Bei der Veranstaltung entdecken die Mädchen die verschiedenen Funktionen von Robo Wunderkind und sammeln erste Erfahrungen im Umgang mit dem Robo. Dabei nutzen sie sowohl das Robo Code als auch das Robo Live Level, um verschiedene Möglichkeiten zur Steuerung des Robo auszuprobieren. Die Ergebnisse sind beeindruckend und es ist wunderbar zu sehen, was die Kinder mit nur ein paar einfachen Befehlen erreichen können. Und das alles, nachdem sie Robo gerade erst kennengelernt haben. Besonders viel Spaß haben sie daran zu sehen, wie sich der Robo fortbewegt!

Robo Wunderkind ist ein gender-neutrales Spielzeug, das schon immer deutlich gemacht hat, dass das, was es lehrt, nämlich die Grundlagen des Programmierens und der Robotik, wertvolle Fähigkeiten für Mädchen und Jungen sind, die für beide Geschlechter gleichermaßen wichtig sind. Leider sind Mädchen in den Bereichen MINT und Informatik immer noch deutlich unterrepräsentiert. So machen Frauen zum Beispiel nur 18 % der Absolventen von Informatikstudiengängen aus, und das, obwohl sie schon früh bessere IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie)-Fähigkeiten haben als Jungen! 

Unsere Geschäftsführerin Anna Iarotska veröffentlichte kürzlich einen Artikel darüber, warum man Mädchen das Programmieren beibringen sollte. Die Gründe sind ganz simpel: Die Geschwindigkeit der Automatisierung und Computerisierung in unserer Gesellschaft hat zur Folge, dass immer mehr Jobs im Bereich der Informatik entstehen, die es zu besetzen gilt. Das Programmieren ist eine der gefragtesten Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts und wird eine wesentliche Voraussetzung für den Arbeitsmarkt von morgen sein. Mädchen interessieren sich für Coding und Programmieren, wenn sie jung sind, aber irgendwo zwischen Grundschule und weiterführender Schule lässt diese Begeisterung nach. Der Grund dafür könnte sein, dass sie dazu ermutigt werden, eher „weibliche“ Berufe zu wählen. Wir glauben, dass es wichtig ist, Mädchen dabei zu unterstützen, ihre Talente in diesem Bereich während ihrer ganzen Schulzeit zu erforschen und sicherzustellen, dass ihre Begeisterung für dieses Fachgebiet erhalten bleibt. 

Organisationen wie das Mädchenzentrum tragen dazu bei, dass dieses Ziel erreicht wird, und deshalb sind wir natürliche Verbündete! Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass Mädchen eine unentdeckte Goldmine sind, was das Thema MINT-Arbeitsmarkt angeht. Wir sind stolz darauf, ein Teil des Wandels zu sein, der das Ziel hat, die Gleichstellung der Frauen und Männer in der Tech-Branche zu erreichen. Mädchen haben unglaubliches Potenzial und wir freuen uns zu sehen, wie sie ihre Talente erforschen!